Radtour mit vollem Erfolg

Zu einem Event, den man als sehr gelungen bezeichnen kann, entwickelte sich die Radtour am 29.06.08. Trotz recht später Mobilisierung und den Sommerferien fanden über 500 Menschen raus in den Wald. Die Bevölkerung der umliegenden Städte und Gemeinden zeigten hiermit symbolisch die Unterstützung für die Waldbesetzung. Der Kuchenstand der Bürgerinitiative IGEL konnte den Ansturm dank fleißiger Kuchenbäcker bewältigen. Gestärkt durch Kaffee und Kuchen, fand ein Spaziergang durch den Wald statt, bei dem sich die Interessierten ein sehr genaues Bild von den vorbereitenden Maßnahmen der Fraport AG machten. Zurückgekommen in das WaldbesetzerInnendorf, wurden sie von der Band Loxley Beade empfangen, um einfach die Seele bei Musik und Ökowein baumeln zu lassen.