Solidemo in Stuttgart

Wir waren gestern von 12-18 Uhr in der Stuttgarter Innenstadt, zeigten Videos über die Waldbesetzung und verteilten Flyers. Es entstanden interessante Gespräche mit PassantInnen. Große Solidarität war hier bemerkbar. Offenbar ist die Waldbesetzung überregional bekannt und ihr habt viel Rückhalt in der Bevölkerung (auch da, wo der Flughafenausbau eher unbemerkt ist, wie in Stuttgart).
Manche PassantInnen kündigten an, selbst noch zur Besetzung zu fahren, andere waren bereits dort und erzählten von ihren Erlebnissen im Dorf.

Solidarität ist wichtig, und die habt Ihr definitiv. Wer nicht ins Camp
fahren kann, soll ne Demo organisieren :)

Solidarische Grüße nach Stuttgart von den Waldbesetzern !


3 Antworten auf “Solidemo in Stuttgart”


  1. 1 Nachdenker 25. Januar 2009 um 23:20 Uhr

    …glaubst du wirklich an das was du schreibst, @ Solidemo Stuttgart? Ich wohne keine 15 km von diesem Flughafen weg und es interessiert keine Sau (sorry ob der Ausdrucksweise), was da passiert. Ich mutmaße, dass die Mannschaftsaufstellung des VfB zur Rückrunde deutlich mehr Beachtung findet, als dein Selbstgespräch in diesem Brett.

  2. 2 Mörfelder 26. Januar 2009 um 2:09 Uhr

    Klasse Aktion! Vielen Dank nach Stuttgart!

  3. 3 Antifa Stani 27. Januar 2009 um 0:18 Uhr

    danke an Stuttgart!

    macht überall im Land AufklärungsAktionen vielleicht bekommen wir noch auf die schnelle noch mehr Supporter…

    An alle die von ausserhalb kommen!

    Motiviert euch ins camp zu kommen! Zeigt den Leuten das sie nicht alleine sind!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.