Update Besetzung

Bei der Solidemo für das besetzte Haus sind 3 Demonstranten verletzt worden. Eine Person ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden, ist aber schon wieder drausen.
Genaueres wird folgen.
Die zwei KlettererInnen sind wieder frei und wohl auf. Es gab eine ED-Behandlung und Beschlagnahnmung von Klettermaterial.
Zwei der Besetzer, die sich auf dem Dach aufgeghalten haben, sind aus unbekannten Gründen freiwillg gegangen und sind in momentan in der GeSa.
Zur Zeit befinden sich noch mehrer Personen auf dem Dach und in der GeSa.
Update Sonntag:
Leute sind vom Dach runter.


21 Antworten auf “Update Besetzung”


  1. 1 punk.z 22. Februar 2009 um 0:06 Uhr

    Leute ihr seid so großartig!
    nicht aufgeben – kein fußbreit der Fraport!
    ich trauere, dass ich nicht da sein kann.
    doch bald bin ich wieder da… und dann gehts weiter ;)

    hold your ground!
    punkZ

  2. 2 ungewiss 22. Februar 2009 um 12:28 Uhr

    Hallo,

    ich habe eine Frage ich habe ein Gerücht gehört, dass ihr als Demonstranten um die 500 Euro bekommt. Wer gibt euch dieses Geld aus ?
    Bitte nehmt Stellung hierzu.

    Grüße aus Kelsterbach

  3. 3 Willi 22. Februar 2009 um 13:17 Uhr

    @ ungewiss.

    Ja natürlich. 500 € pro Tag versteht sich. Die werden direkt von der Fraport-Security ausgezahlt (von wem die das Geld haben entzieht sich meiner Kenntnis, die DDR gibts ja nicht mehr). Das sind doch die versprochenen Arbeitsplätze.

    Jetzt noch eine Gegenfrage, wer bezahlt Dich für Deine Kommentare in diesem Blog?

  4. 4 Flo 22. Februar 2009 um 13:30 Uhr

    @ ungewiss: was besseres fällt euch nicht mehr ein um hier zu trollen?
    Aber im Prinzip hast du Recht, durch die Abschaffung der Studiengebühren hab ich ein paar tausend Euro fürs demonstrieren bekommen, das war aber ne andere Chose;-)

  5. 5 Liz 22. Februar 2009 um 15:15 Uhr

    Hey,

    musste gestern leider los. Ich hoffe bei den Besetzern und euch alles ist alles ok! Bis bald

  6. 6 Liz 22. Februar 2009 um 15:29 Uhr

    Ja wenn ihr die 500€ täglich von Fraport bekommt, dann müssen die aber ganz schnell die neue Bahn Bauen,sonst bekommt ihr bald die Kündigung und seid Arbeitslos….wenn die kein Geld mehr haben.

    Lach

  7. 7 Peter 22. Februar 2009 um 15:57 Uhr

    Hey
    Steht die besetzung noch oder ist schon wieder geräumt worden???
    Grüße Peter

  8. 8 CvdD 22. Februar 2009 um 22:07 Uhr

    Die Aktivisten haben noch am gleichen Abend das Gebäude verlassen und sind alle wohlauf.

  9. 9 Nachteule 23. Februar 2009 um 1:15 Uhr

    Jo, alle AktivistInnen haben gestern Nacht noch das Dach des Hauses freiwillig und gut gelaunt mit einem Gefühl der Genugtuung verlassen.
    Alle sind -ohne abgehaftet worden zu sein- wohl auf zurückgekehrt. =D

    Weiter gehts…

  10. 10 Käpt'n Bär 23. Februar 2009 um 14:11 Uhr

    @ Ungewiss: Jo, is‘ uralt.
    Das wusste die Junge Union schon bei der grossen Demo nach dem Trecker-Treck nach Hannover 1979, daß jeder Demonstrant 50 DM erhalten hatte -von der Kommunistischen Partei, und die hat das natürlich von Honnecker persönlich gekrigt. Das war bei 100 000 Leuten ‚n ganz hübsches Sümmchen,
    Dadurch hatte sich dann auch der Beruf des Berufsdemonstranten herausgebildet.
    Nachdem sie das dann bei jeder Großdemo so gemacht hatten, war der Kommunismus dann aber auch bald pleite.
    Aber die haben ja genug schwarze Kassen als Rücklagen gebildet. Die Verteilt jezt Honnecker direkt.
    Der is‘ nämlich gar nicht tot, sondern lebt in wirklichkeit unter falschem Namen im Wendland.
    Von da kommen auch die aktuellen 500 Euro pro Mensch.
    Das is‘ übrigens nur das Grundhonorar, für politische Agitation und Aktionen wie Harvester-Besetzung gibt’s natürlich noch satte Zulagen.

    „Niemand hat die Absicht eine Mauer … ähh noch eine Landebahn zu bauen“

  11. 11 Fraport 23. Februar 2009 um 14:56 Uhr

    Nein, in Wirklichkeit kommt das Geld von uns. Wie könnten wir sonst son eine gute Öffentlichkeits-Werbung sogar auf der ersten Seite der FR zu einem so niedrigen Preis bekommen?

  12. 12 Käpt\'n Bär 23. Februar 2009 um 16:01 Uhr

    Seltsamerweise gibt auf die Frage nach der Bezahlung nicht ein Mensch eine vernünftige Antwort. Weil ihr nicht lügen wollt?

  13. 13 Informant 23. Februar 2009 um 16:50 Uhr

    250€ kommen aus Israel, 150 von der Hamas und je 50 von den Russen und den Chinesen!

  14. 14 Kelsterbacher 23. Februar 2009 um 19:00 Uhr

    @Informant:

    Deine Ausführung ist jedenfalls glaubwürdiger als so mancher einleitende Beitrag hier auf der Web-Seite.

  15. 15 punk.z 23. Februar 2009 um 19:13 Uhr

    Also, dass is ja mal ein unding!
    wenn hier irgendjemand bezahlt wird, will ich das sofort wissen!

    Wenn hier jemandem 500€ zustehen, dann doch gefälligst mir!
    xD

    neidische grüße,
    punky
    *lacht sich schlapp*

    ps. MEHR GEHALT FÜR BERUFSDEMONSTRANTEN! (Sonst gibts streik!) :D

  16. 16 Jörg 23. Februar 2009 um 20:25 Uhr

    Bin Vollzeit . Kann ich auch auf 400 € Basis?? ;)

  17. 17 Hans 23. Februar 2009 um 21:49 Uhr

    ne Jörg das sieht die Gewerkschaft der Berufsdemonstranten gar nich gern *lach*

    LG

    Hans

  18. 18 Bigfoot 23. Februar 2009 um 21:58 Uhr

    Richtig knauserig ist eigentlich nur Nordkorea: 3 Kim Jong Il Bildchen und eine Packung Instant-Nudelsuppe pro diplomierten Berufsdemonstranten – und dann auch noch nur gegen frankierten Rückumschlag und 3€ in Briefmarken!

  19. 19 kriese 24. Februar 2009 um 10:42 Uhr

    wegen der wirtschaftskriese gibt´s nur noch zeitarbeit..
    also nix mit festen vollzeitdemonstrationsjobs…

  20. 20 CvdD 24. Februar 2009 um 14:57 Uhr

    Also ICH muss immer nur vier Tage „richtig“ arbeiten und darf dann vier Tage in den Wald, sprich die Hälte meiner Zeit, und dafür gibts ohne murren 1700 €! Wer bietet mehr?

    LOL

    @ Kelsterbacher: Diskriminierung mit Deinen billigen Mitteln funktioniert heutzutage nicht mehr. Wo hast Du das nur gelernt? Es ist doch viel zu offensichtlich, wer hier woran Geld verdient und wer interessiert und in der Lage ist, seine Position mit Zahlungen an Entscheidungsträger oder AktivistInnen zu stärken. Du, Kelsterbacher, bist sehr viel eher ein Zahlungsempfänger als irgendein Waldbewohner.

  21. 21 Liz 24. Februar 2009 um 15:47 Uhr

    Hiermit bewerbe ich mich auch bei euch, bei der demo in dd gabs nur ein lausiges gehalt. ich bin 25, diplom-demonstrant (Fachhochschule) mit schwerpunkt „herumpunken“ und „wirre reden über marx halten“ und will auch 500,- pro tag. obwohl wir darüber reden können. Und n dienstauto! Das muss sein, aber dem image zuliebe gerne auch mit hybridantrieb.
    mensch, was für fragen hier herumgetrollt werden…
    da stellt sich doch die frage, wie unsere gewerkschaft sich zu themen wie gefahrenzulage (seilgestütztes arbeiten/demonstrieren in höhe) oder nachtschichtzulage und wochenendvergütung positioniert.
    kann ich die kosten für die arbeitskleidung (rechnung vom second-hand-shop)absetzen?

    bezahlte menschen wären schon längst nach hause gegangen.
    die leistung, die ihr im wald gebracht habt und jetzt so super an den tag legt, die wäre mit geld gar nicht zu bezahlen! ihr seid SUPER!!!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.