Archiv für April 2009

Einladung zum „feierlichen“ Spatenstich der Landebahn NW


am 8. mai findet ja der feierliche erste spatenstich der landebahn statt, mit roland koch und allen verbrechern auf einem haufen.
wir werden an diesem tag stark mobilisieren, an der zufahrt spalier stehen und die einladung der fraport annehmen. Zur sicherstellung unserer präsenz werden wir eine demo anmelden, die ab 10 uhr am waldparkplatz beginnt. So können wir auch besser hierzu aufrufen.
ein offizieller aufruf wird folgen, anbei ein paar vorläufige flyer zum ausdrucken,
Aber auch diese kann man bereits ausdrucken, kopieren und verteilen (a3-a5).
Am abend vorher, dem 7. mai, wird ab 21 uhr an der mahnwache, in erinnerung an die opfer des baus der ersten startbahn und des kz-walldorf der film „die rollbahn“ gezeigt.
Nähere informationen werden folgen, ihr solltet trotzdem schon mal in euren bereichen zu mobilisieren.
4 flyer- und plakatmotive

Bericht zum Heathrow-Besuch

„So eine Besetzung, das könnten wir auch bald haben“ meint die britische Aktivistin Lily Kember mit Blick auf die Dauerbesetzung im Kelsterbacher Wald. John Stewart ergänzt:
„Einen Wald zu verteidigen gibt es bei uns nicht, dafür aber eine ganze Ortschaft, die zwangsumgesiedelt werden soll“ (mehr…)

Kommunales Kino Walldorf zeigt Ton-Dia- Sow :„Tödliche Schüsse“

In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Kino Walldorf präsentiert die Interessen-gemeinschaft zur Bekämpfung des Fluglärms (IGF) e. V. eine Reihe von neuen Filmen und Videos zum Flughafenausbau in Frankfurt. Als erstes Projekt wird am Mittwoch, den 29. April um 20.00 Uhr das audiovisuelle Hörbuch: „Tödliche Schüsse“ von Wolf Wetzel und Dirk Schneider gezeigt.
(mehr…)

Klimacamp Vorbereitungstreffen

Es wird ein weiteres, größeres Vortreffen mit beteiligten Gruppen geben.
Termin: Sonntag, 17. Mai, 12 Uhr Frühstück und Vorgespräche, 14 Uhr Beginn. Ort: Infoladen Rüsselsheim. Anfahrt:
Hügelstr. 11 – 65428 Rüsselsheim

Jede/R die sich vorstellen können die Gruppe um die Vorbereitungen zu Unterstützen sind Eingeladen.

Termine und Veranstaltungstipps von Mitte April bis Ende Juni 2009

Termine und Veranstaltungstipps von Mitte April bis Ende Juni 2009 (mehr…)

Mitglieder von PlaneStupid und Airport Watch berichten in Kelsterbach über den Flughafenausbau in London Heathrow

Vom 19. bis zum 21. April besuchen Lily Kember von „PlaneStupid“ und John Stewart von „Airport Watch/HACAN ClearSkies“ Kelsterbach und die Rhein-Main-Region, um sich über den Ausbau des Frankfurter Flughafens und die Protestaktionen der davon betroffenen Bürgerinnen und Bürger zu informieren. (mehr…)

Am Montag, dem 20.04. ins Bürgerhaus in Kelsterbach

Einen Info-Abend über die aktuellen Ereignisse in Sachen Bürgerbegehren in Kelsterbach haben wir mit einem Besuch der London-Heathrow-AktivistInnen von Plane Stupid und Airport Watch kombiniert, um hieraus einen tollen Abend im Kelsterbacher Fritz-Treutel-Haus zu zaubern.
Am 20.04. um 19.30 Uhr (mehr…)

Ausbau des Flugplatzes Freiburg


In Freiburg soll der Flugplatz, auf dem bisher nur kleinere Maschinen landen und starten konnten, ausgebaut werden, damit nun auch Düsenflugzeuge landen und starten können. Für 330 000 € soll die Landebahn auf 1250 Meter verlängert werden. Insgesamt müssen dafür 6,3 Hektar Wald der Betonpiste weichen. 3 Hektar wurden bereits gefällt. Es drängt sich der verdacht auf, dass hier still und heimlich ein Passierflughafen entstehen soll. Bereits heute landen und starten auf dem Flugplatz jährlich über 10 000 Maschinen. Hauptsächlich landen hier Prominente und Reiche mit ihren Privatjets. Aber auch Unternehmen bekommen Erlaubnisse von hier zu starten und zu landen. Mit einer längeren Landebahn auf der größere Maschinen landen können würde sich das wahrscheinlich ausweiten.

Aufruhr, Widerstand, es gibt kein ruhiges Hinterland!

Vorbereitungstreffen Klimacamp


Diesen Sommer wollen wir ein Klimacamp in Kelsterbach auf die Beine stellen, um weiterhin Widerstand gegen die Waldrodung, gegen die Landebahn Nordwest und gegen die Herschenden, die uns die Luft verpesten und uns den Schlaf rauben, zu leisten.
Wie das Camp genau aussehen soll, wo, wann, wie organisiert und so weiter wird auf dem ersten Planungstreffen besprochen werden. Dieses findet vorraussichtlich statt vom 21. bis zum 22. April im Infoladen in Rüsselsheim. Genaue Uhrzeiten oder Änderungen werden hier bekannt gegeben.

Termine an der Wahnwache

Termine:
Sonntag, 5. April ab 13 Uhr: Banner malen
Wir laden jeden der Lust hat ein mit uns an der Mahnwache Banner zu malen. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und malt eure Sprüche und Bilder auf den Transparentstoff, themenbezogen beispielsweise für den Stopp des Flughafenausbaus, gegen die NATO, für den Umweltschutz etc.
Materialien sind vorhanden, kann aber nicht schaden, wenn noch mehr Bettlaken mitgebracht werden ;-)

20. oder 21. April: Besuch aus Heathrow: Eine Delegation Heathrower Flughafenausbaugegner wird Kelsterbach besuchen. Es wird eine Veranstaltung mit Bildern und Berichten für den Erfahrungsaustausch stattfinden. An Diskussionsstoff sollte es nicht mangeln und für die Internationale Zusammenarbeit ein tolles Event.
England ist aktuell Schauplatz massiver Proteste gegen den Kapitalismus. Heute wurden die Banken gestürmt. Auch zu diesem Thema und die Bedeutung der Umweltproteste in Zeiten der Krisenproteste werden wir näher eingehen.
Genauer Ort und Zeitpunkt werden bald bekanntgegeben.

Wunschzettel:
Wenn Mensch uns etwas mitbringen möchte: Vegane Aufstriche und Sojamilch sind bei uns immer willkommen und kann es nie genug geben ;-) Für weitere Infos auf dem Waldtelefon anrufen