Waldfest 28. 6.

am 28. 6. veranstaltet das Bürgerbegehren Kelsterbach ein Waldfest. Es sollen Stände auf dem Weg zur Mahnwache aufgebaut werden.
Es werden Stände aufgebaut, Kuchen wird es geben und Musik. Auf dem Programm stehen Büchsenwerfen, Malen für Kinder, Infostand, Ökoweinstand, Kuchen/Kaffee, Würstchen und Brot und Spiele und keine Filme.

Ab 12 Uhr kommt Klaus Bednarz der berühmte Journalist des Recherchemagazins Monitor. Er referiert über sein Buch „Der gekaufte Staat“.


3 Antworten auf “Waldfest 28. 6.”


  1. 1 Anonymous 25. Juni 2009 um 23:48 Uhr

    würstchen -.-‘

  2. 2 Otto Müller 28. Juni 2009 um 1:48 Uhr

    Das es keine Filme gibt finde ich blöd

  3. 3 li? 30. Juni 2009 um 16:34 Uhr

    ‚‘Klimawandel ist übel. Die Bedürfnisse von Tieren zu ignorieren auch. Und dass beides sogar miteinander zu tun hat, will erstmal verdaut werden. Hier(http://www.nandu.net/?page_id=5) ein paar ballaststoffreiche Infos dazu.'‘

    Wie wär’s mit Seitan/Tofu-'‘würstchen'‘ für eine klimafreundliche Waldparty mit antispeziesistischem Charakter?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.