Archiv für Juni 2016

Flughafenerweiterung nach Walldorf hinein

Die „neue Mehrheit“ in Mörfelden-Walldorf hat inzwischen einen Koalitionsvertrag abgeschlossen. Wie angekündigt- und befürchtet- , will man sich gegenüber dem Flughafen öffnen. Und dies auch ganz konkret: Um das Gewerbegebiet nördlich der Aschaffenburger Strasse verdichten und teurer vermarkten zu können, soll es mit einer „Betriebsstrasse“ an die Cargo City Süd auf dem ehemaligen Airbase-Gelände angebunden werden. (mehr…)

Sponsorenlauf für Klage gegen Sehring

Diesen Sonntag, den 19.6.,findet von 10 bis 13 Uhr im Langener Stadtwald (Treffpunkt ist ab Wasserwerk ausgeschildert) ein Benefizlauf zur Finanzierung der Berufungsklage des BUND gegen den Sehring-Planfeststellungsbeschluss statt. TeilnehmerInnen
spenden dabei ihre selbst festgesetzten Startgelder. Die Runde ist erträgliche 4 Kilometer lang und führt auch an der aktuellen Abholzungsfläche vorbei.

Trebur: Verkaufen bis zum Absaufen

Mit 19 Ja-Stimmen hat das Gemeindeparlament dem Waldverkauf für das T 3 zugestimmt. Acht ParlamentatierInnen stimmten dagegen. Beim „Nein“ hoben auch einige anwesenden AusbaugegnerInnen auf den Zuschauerplätzen ihren Arm, um ihre Ablehnung für den „Ausverkauf“ deutlich zu machen. Neben dem Verkauf der 4,3 Hektar an die Bundesstrassenbauverwaltung wurde der Gemeinderat ermächtigt, unverzüglich Verhandlungen mit der Fraport über die Nutzung, nicht aber den Erwerb der Kompensationswaldfläche durchzuführen und diese abzuschliessen, sollte das Angebot mindestens 450.000 Euro betragen. (mehr…)

Bürgeriniative Trebur appeliert an Freie Wähler

Aktualisiert am 16.6. CDU und Freie Wähler beabsichtigen, am Freitag einen gemeinsamen Antrag im Gemeindeparlament einzubringen, welcher den Verkauf von Gemeindewald für den Autobahnzubringer des Terminal 3 zum Ziel hat. Die örtliche Bürgeriniative BIT wandte sich in einem öffentlichen Appell an die Freien Wähler, sich nicht auf das Ansinnen der CDU -für sie ist es der dritte Anlauf- einzulassen. Die Freien Wähler müssten gemäss ihrer Programmatik der bürgerschaftlichen, demokratischen Teilhabe im Sinne von Schutzinteressen der BürgerInnen handeln und nicht nach dem Willen von Fraport. (mehr…)

Verkauft Trebur den Oberwald an Fraport ?

Auch auf der Montagsdemo gab es noch keine Klarheit: Wird es diesen Freitag auf der Stadtverordnetensitzung in Trebur einen Antrag geben, dass der Oberwald jetzt doch für den Bau des Terminal 3 an Fraport verkauft wird ? Möglich scheint dies, denn auf der Agenda steht das Haushaltssicherungskonzept 2016. Trebur hat seit einigen Jahren Probleme, seinen Haushalt auszugleichen. (mehr…)

Mahnwache in Walldorf vorzeitig abgebrochen

Am gestrigen Montag musste die Mahnwache gegen den Kurswechsel der Flughafenpolitik in Walldorf vorzeitig abgebrochen werden, da Stadtrat F.R. Urhahn dort einen Zusammenbruch erlitt. Darauf sagte Bürgermeister Becker die Stadtverordnetensitzung ab und vertagte auf Juli. (mehr…)

Sonntagsspaziergang an die Mauer am 5.Juni

Die Bezeichnung „Sonntagsspaziergang“ traf es nicht immer im Kern, was sich in den 80ern fast jeden Sonntag an der Mauer abgespielt hat. Das trifft auf andere Weise auch auf den „Sonntagsspaziergang reloaded“ zu, den Studierende des Historischen Seminars der Mainzer Gutenberg-Uni zusammen mit dem Industriemuseum Rüsselsheim veranstalten. (mehr…)