Ryanair: Billigflug und Niedriglohn sind Betrug an der Region

Fast auf die Stunde genau 35 Jahre nach Räumung des Hüttendorfs im Flörsheimer Wald landete heute morgen ein Flugzeug der Ryanair auf dem Frankfurter Flughafen. Seine Mission: Weiteres Wachstum des Luftverkehrs trotz -und durch- Verarmung und Prekarisierung weiter Teile der Gesellschaft. Billigflieger könnten eine Sogwirkung auslösen, die zu niedrigeren Löhnen am Flughafen bei wachsenden Passagierzahlen führt. Was dies für die Bevölkerung des Flughafenumlandes und die Umwelt bedeutet, ist leicht auszumalen. Der Flughafen ist kein Freund und guter Nachbar. Der Ausbau ist nicht im Interesse der Region – weder gestern, noch heute und in Zukunft.