Air Berlin ist pleite

Von vielen war es seit langem erwartet worden: Air Berlin ist insolvent. Dazu kam es, weil der Hauptgesellschafter, die Etihad, die laufenden Verluste nicht mehr ausgleichen will.
Zwischen der Lufthansa und den Billigfliegern war kein Platz (mehr) für das Projekt einer zweiten grossen deutschen Airline. Vielleicht sollte dies auch als Warnung gesehen werden, dass ein weiteres Wachstum des Luftverkehrsmarktes nicht mehr realisierbar und auch nicht sinnvoll ist. Inzwischen überwiegen die Verteilungskämpfe- zwischen den Airlines und auch unter den Flughäfen. Derzeit wird von einer Teilübernahme durch Lufthansa gesprochen – ein Vorgang, der aber noch mit den Kartellbehörden in Brüssel abzustimmen ist. Ryanair fordert, dass es keine staatlichen Subventionen für eine Uebernahme durch den Kranich geben darf.
Als wenn Ryanair nicht durch die EU protegiert und subventioniert würde……


0 Antworten auf “Air Berlin ist pleite”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − = drei