Aktuelle Waldbesetzung im Treburer Forst

Seit heute mittag sind im Treburer Forst mehrere Bäume besetzt. Parallel zum Kuchenstand der Bürgerinitiativen, der von knapp 100 Leuten besucht wurde, zogen Aktivistis drei Plattformen in die Bäume und errichteten einen Walkway. Das ist eine begehbare Verbindung zwischen zwei Bäumen. Die Aktion ist erst einmal ohne Befristung. Sie soll als Signal dienen, dass Fraport nicht ohne Widerstand rodungsvorbereitende Massnahmen oder gar Abholzungen vornehmen kann. Wald abzuholzen, um klimaschädliche Flughafenerweiterungen durchzuführen, das geht gar nicht.

Ueber den Nachmittag war polizeiseitig offen nur eine Streifenwagenbesatzung aus Neu-Isenburg präsent, welche nach Verantwortlichen fragte („wir alle sind verantwortlich“), die Baumbesetzung an die Behörden meldete und auf weitere Anweisungen wartete. Gegen 17.00 verliess sie nach dem Abbau des Kuchenstandes den Wald.

Ein Statement der etwa 20köpfigen Besetzi- und Unterstützerinnengruppe liegt bislang nicht vor. Das Transparent mit der Aufschrift „Wir gehören zusammen Hambi bleibt – Trebur bleibt“, welches in die Bäume gezogen wurde, legt nahe, dass die Besetzung im Kontext mit der Klimaschutzbewegung und insbesondere in Solidarität mit der Waldbesetzung im Hambacher Forst steht. Was dort der Waldverlust für Braunkohleverstromung im großen Massstab, ist hier der Waldverlust für den gigantischen Verbrauch von Mineralöl für die Flugzeuge.

Für die Bürgerinitiativen war der Sonntagsspaziergang der Auftakt in ein Jahr, welches mit zahlreichen Aktionen der Problematik des Flughafenwachstums und der regionalen und globalen Umweltzerstörung mehr Gehör verschaffen soll – gerade auch im Hinblick auf den Bau des Terminal 3 und der Landtagswahl, der sich die Parteien demnächst stellen müssen. Petra Schmidt begrüsste ausdrücklich die Besetzungsaktion mit dem Ziel die Bäume zu schützen.

Am Abend richteten sich die Besetzis für die Nacht ein – zwar nicht so feucht, aber kälter als die letzte.

Infos auch auf dem aktuellen robin wood blog


1 Antwort auf “Aktuelle Waldbesetzung im Treburer Forst”


  1. 1 Haselmaus 10. Januar 2018 um 12:33 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = vierundsechzig