Infos über Waldbesetzung und Kampf gegen das „Atom-Klo“ in Bure/Frankreich

…gibt es auf der 90.Mahnwache gegen Atomkraft am Montag den 5.2. um 18 Uhr in Langen /Lutherplatz. Seit der Katastrophe von Fukushima finden diese Mahnwachen monatlich statt, weil der Anlass -die Gefährdung durch die Atomindustrie, sowohl zivil wie militärisch-, leider weiterhin gegeben ist. Die VeranstalterInnen haben Cecile Lecomte aus Lüneburg als Rednerin gewinnen können.

In der Einladung zur Mahnwache heisst es:

„Unser Gast an diesem Abend ist Cecile Lecomte, besser bekannt unter dem Namen „Eichhörnchen“.Cecile ist eine Kletteraktivistin mit deutsch-französischen Wurzeln und überall dabei, wo es gilt dem Atomstaat entgegenzutreten. Wegen ihrer, teilweise auch spektakulären, Aktionen wurde sie mehrmals festgenommen und vor Gericht gestellt. Dort kämpft sie Kampf mit juristischen Mitteln, und das äusserst phantasiereich. Heute will sie uns von dem Kampf gegen das in Frankreich geplante Endlager in Bure berichten.“

Zumindest der Polizei und auch Teilen der Oeffentlichkeit in Langen ist Cecile durch die Teilnahme an der Kletteraktion vor dem Haupteingang der Firma Sehring im August 2015 bekannt. Die Banner- und Abseilaktion war damals Teil des 2. Sommercamps im Treburer Forst. Mit ihr sollte auf den Zusammenhang der drohenden Waldverluste in Langen und am Terminal 3 für den Ausbau der Flughafen-Infrastruktur hingewiesen werden.
Auch die Aktionen rund um das Waldcamp Kelsterbach gegen die Nordwestbahn wurden von ihr unterstützt.


0 Antworten auf “Infos über Waldbesetzung und Kampf gegen das „Atom-Klo“ in Bure/Frankreich”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ vier = zehn