AFD Parteitag in Flörsheim

Für Samstag, den 14.4. plant die hessische AFD ihren Landesparteitag in der Stadthalle von Flörsheim. Für die rechtspopulistische Partei geht es darum, nach den Landtagswahlen drittstärkste Kraft in Hessen zu werden und die Machtverhältnisse tendenziell nach rechts zu verschieben.

Das die Signale dafür in Flörsheim gesetzt werden sollen, ist sicher kein reiner Zufall. Flörsheim ist eine Kommune, in der die Widersprüche der Globalisierung besonders ausgeprägt sind. Nicht nur der Flughafen als (zunehmend wichtigster und dabei immer prekärerer) Arbeitgeber und die extreme Fluglärmbelastung sind hier zu nennen – auch die bürgerschaftlichen Mahnwachen gegen die Erdogan-Politik und ein traditionell recht auskömmliches multikulturelles Mit- und Nebeneinander.

Ein Erstarken der AFD würde zu einem Anheizen der gesellschaftlichen Konflikte und zu weiterer Polarisierung führen – bei einer Durchdringung und Instrumentalisierung staatlicher Institutionen durch die Rechte. Die Freiräume für soziale herrschaftskritische Bewegungen würden weiter beschnitten. Und der Kampf gegen die wirklichen Ursachen der sozialen Probleme noch schwieriger.

Das Aktionsbündnis „MTK gegen rechts“, welches vor allem von Jugendlichen getragen wird, wird auch vom AKU Wiesbaden unterstützt.

Die Gegenkundgebung beginnt am Samstag um 9 Uhr früh an der Stadthalle in Flörsheim.


0 Antworten auf “AFD Parteitag in Flörsheim”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− fünf = vier