Montagsdemo: „BürgerInnen entscheiden sich bei der Wahl für mehr Klimaschutz-jetzt ist die Politik am Zug, das umzusetzen“

Eine Analyse der Wahl und die Forderung nach mehr politischem Gewicht für die Anliegen des Bündnisses Bürgerinitiativen Flughafen standen im Zentrum der jüngsten Montagsdemo. Zu hören war auch das neue „Terminal-Drei-Lied“ von Steve Collins. Zumindest da ging es lautstark auch gegen das T 3.
Nachdem es noch vor zwei Wochen Aufrufe gegeben hatte, die Schwarzen und die Grünen nicht zu wählen, gab es diesmal Appelle an die Grünen (und gegebenenfalls die Linken), im Zuge möglicher Verhandlungen Einsatz für Obergrenzen der Flugbewegungen und ein vollständiges Nachtflugverbot zu zeigen. Die Forderungen des BBI seien faktisch unverändert seit 2012 – hier müssten endlich einmal Erfolge her, sagte der Sprecher der BI.
Auf der Demo waren auch Menschen von der Waldbesetzung dabei. Sie wiesen mit Transparenten auf die drohende Rodung des Treburer Waldes hin. Umweltschutz kommt nur, wenn mensch es selber macht.


0 Antworten auf “Montagsdemo: „BürgerInnen entscheiden sich bei der Wahl für mehr Klimaschutz-jetzt ist die Politik am Zug, das umzusetzen“”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = zehn