Archiv für Dezember 2018

Vogel-Böhm gestorben

Manche haben einen Vogel, Ernst Böhm hatte viele. Am Montag ist der Zeppelinheimer Umwelt- und Naturschützer 85-jährig gestorben. Seine besondere Liebe galt der Vogelwelt, was ihn fast zwangsläufig mit den metallenen Möchtegern-Vögeln in Konflikt brachte. Mit ihm verliert die Szene der Flughafenausbaugegner einen zuverlässigen und aktiven Mitstreiter. (mehr…)

Schnellweg – da ist der Wald ganz schnell weg

„Euphemismus“ ist griechisch und bedeutet „guter Ruf“. Der hier nicht verdient ist. Gemäss Fremdwörterlexikon bezeichnet der Begriff „eine unangenehme oder gefürchtete Sache oder Person mit einem wohlklingenden oder verhüllenden Namen .“ Ein gutes Beispiel dafür ist der „Ruhr-Schnellweg“, der eigentlich eine siedlungsnahe Stadtautobahn ist. Neuerdings wird viel von „Fahrrad-Schnellwegen“ gesprochen, die ersten wachsen derzeit in Rekordzeit. Realisiert werden sie hierzulande von der Regionalpark gGmbH. Die ist uns durch ihre enge Interessengemeinschaft mit der Fraport bekannt. Da müssten eigentlich bei Vielen die „grünen Alarmleuchten“ angehen…. (mehr…)