Feldbesetzung gegen Logistikzentrum bei Kassel

Nahe Eichenberg in Nordhessen will der Immobilienentwickler Dietz AG aus Bensheim ein riesiges Logistikzentrum auf den Acker setzen. Dagegen gibt es regionalen Widerstand. Jetzt wurde bei eisigen Temperaturen ein Dreibein auf dem Gelände aufgebaut, um ein sichtbares Zeichen zu setzen.

Infos über die Bürgerinitiative gibt es hier. Die Aktion wird von Ende Gelände Göttingen unterstützt. Göttingen ist die nächstgelegene grössere Stadt. Auch in der Göttinger Zeitung steht ein Bericht.

Die Dietz AG plant und baut mit privatem Kapital -zunehmend aus Spezialfonds, wie solchen von Rentenkassen- Gewerbeanlagen. Dies ist ein lukratives Geschäft gew0rden, seit mit Immobilien eine bessere Rendite erwirtschaftet werden kann als mit vielen Aktienportfolios. Es liegt ein standardisiertes Konzept zugrunde, das sich „Magna Park“ nennt. Bisheriger Eigentümer der Fläche war das Land Hessen, welches für den Verkauf an Dietz zustimmungspflichtig war. Wieder einmal zeigt sich, dass von den Beteuerungen der Grünen Hessen, sie würden sich gegen den Flächenfrass stark machen, wenig zu halten ist.

Die Firma ist vor allem mit Luftfrachtimmobilien gross geworden und ist einer der grössten Immobilieneigentümer an den deutschen Flughäfen.
Zunehmend ist man aber auch im „konventionellen“ Geschäft tätig. Der Grossraum Göttingen-Kassel- Bad Hersfeld ist für Logistikunternehmen wegen seiner Mitte-Deutschland-Lage besonders interessant. Internetaffine Konzerne wie Amazon haben hier bereits riesige Verteilzentren. Dadurch steigt massiv der Druck auf einen Ausbau der „analogen“ Verkehrsinfrastruktur. Dies soll die Oeffentlichkeit übernehmen. Selbiges gilt auch für die Zuwegung zum schlecht angebundenen Flughafen Kassel-Calden.

Nahe Eichenberg soll eine intakte Ackerlandschaft geopfert und die Region urbanisiert werden. Sie soll zur Werkbank der Ballungszentren gemacht werden. Es ist neben dem Verlust von 80 Hektar Land auch mit einem massiven Ziel- und Quellverkehr zu rechnen. Dagegen wehren sich die BewohnerInnen mehrerer Umlandgemeinden.

Für 2019 plant die Bürgerinitiative auch Aktionen am Firmensitz der Dietz AG in Bensheim. Dies wird zusammen mit zahlreichen anderen Initiativen, die gegen aufgezwungene Grossgewerbegebiete kämpfen, geschehen.


0 Antworten auf “Feldbesetzung gegen Logistikzentrum bei Kassel”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = fünf