Peitschende Weide äh Eiche

In Castrop Rauxel ist seit Montag eine sehr alte Eiche besetzt , von einem einzelnen Aktivisten. Dieser nennt sich Hambipotter. Die Aktion zieht auf den sog. sozialen Medien ordentlich Kreise, unter den Hashtags „Alteeichebleibt“ oder „hambipotter“ kommt mensch ganz gut drauf, sprich: kann sich virtuell auf den Baum apperieren…..

Update vom 3.10:
Um die grosse , einzeln stehende Eiche hat sich inzwischen ein richtiger Baum-Markt mit Unterständen und Zelten angesiedelt. Der Baum ist jetzt überregional bekannt, was seine Chancen auf Erhalt beträchtlich erhöht. Wenn umgeplant wird, könnte die Eiche zum Erkennungs- und Wahrzeichen für das neue Baugebiet werden.


0 Antworten auf “Peitschende Weide äh Eiche”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + = vierzehn