Waldbesetzung Comments http://waldbesetzung.blogsport.de Widerstand gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens Sat, 13 Oct 2018 18:46:15 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Anonymous http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/06/rp-genehmigt-die-faellung-von-9-9-hektar-bannwald-fuer-kiesgrube-mitteldorf/#comment-16631 Wed, 26 Sep 2018 14:25:04 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/06/rp-genehmigt-die-faellung-von-9-9-hektar-bannwald-fuer-kiesgrube-mitteldorf/#comment-16631 Bereich befindet sich unmittelbar östlich der Kiesgrube zwischen Alte Heegwaldschneise und Häfnerschneise. Bereich befindet sich unmittelbar östlich der Kiesgrube zwischen Alte Heegwaldschneise und Häfnerschneise.

]]>
by: Anita http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/09/13/grosseinsatz-im-hambacher-forst/#comment-16630 Thu, 13 Sep 2018 10:01:15 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/09/13/grosseinsatz-im-hambacher-forst/#comment-16630 Aha, sechs Jahre lang interessiert sich niemand für die "Bauwerke" und keine Prüfungen finden statt. Ob solcher Fahrlässigkeit gehört die zuständige Baubehörde ja angezeigt! Das Vorhandensein der vielen Bauwerke war durch die Medienberichte ja allen bekannt. Aber jetzt, wo die Verstöße und "Gefahren" erkannt sind, müsste in einem Rechtsstaat dieses protokolliert und die Eigentümer zur Nachbesserung und Vorschriftserfüllung aufgefordert werden. Da ist mindestens eine angemessene Frist für zu setzen. Die Bewohner könnten dann nämlich Geländer anbringen und Fluchtwege errichten... (ggfs anstelle der Eigentümer) so dass die Rechtsvorschriften und Sicherheitsstandards eingehalten werden. Gerichtlich einfordern per Eilantrag mit Antrag auf Einstweilige Verfügung eines Räumungs- und Zerstörungsstopps bzw. Aussetzung der Anordnung des Bauministeriums für eine angemessene Nachbesserungszeit. Alles legale + friedliche Mittel, die für Anteilnahme und Zustimmung in der Bevölkerung sorgen und die Absurdität des aktuellen behördlichen Vorgehens offenlegen. Überall in D. gibt es Aufforderungen mit Nachbesserungsfristen bei Verstößen gegen Bauordnungsvorschriften. In Nbg z.B. war mal wochenlang der Fluchtweg am NO-Ausgang des Bahnhofs erheblich zu schmal wegen einer Baustelle. War durch Presse bekannt und hat niemanden gekümmert. Da wurde auch nicht sofort der betreffende Ausgang und Fluchtweg geschlossen, obwohl wegen der Engstelle im Fall eines Brandes oder bei Panik dort Menschen hätten zu Tode kommen können... Wenn´s Geländer und geeignete Flucht- und Rettungswege (wie bei Hütten des Alpenvereins können das ja auch oben lagernde Leitern sein, die im Bedarfsfall genutzt werden könnten, nehme ich an, vielleicht auch Seil-Notrutschen o.ä.) gäbe oder die (Passiv-)Rettung handlungsunfähiger bzw. hilfloser Personen durch eine eigene Rettungstruppe sichergestellt ist oder sich herausstellt, dass die Bauordnung bei mit Seilen an Bäumen befestigten Brettern doch nicht gilt, dann wird deutlich, dass Räumung doch nur auf Veranlassung von RWE betrieben wird... Viel Kraft + gute Ideen + Erfolg!!! Aha, sechs Jahre lang interessiert sich niemand für die „Bauwerke“ und keine Prüfungen finden statt.
Ob solcher Fahrlässigkeit gehört die zuständige Baubehörde ja angezeigt! Das Vorhandensein der vielen Bauwerke war durch die Medienberichte ja allen bekannt.

Aber jetzt, wo die Verstöße und „Gefahren“ erkannt sind, müsste in einem Rechtsstaat dieses protokolliert und die Eigentümer zur Nachbesserung und Vorschriftserfüllung aufgefordert werden. Da ist mindestens eine angemessene Frist für zu setzen.
Die Bewohner könnten dann nämlich Geländer anbringen und Fluchtwege errichten… (ggfs anstelle der Eigentümer) so dass die Rechtsvorschriften und Sicherheitsstandards eingehalten werden.
Gerichtlich einfordern per Eilantrag mit Antrag auf Einstweilige Verfügung eines Räumungs- und Zerstörungsstopps bzw. Aussetzung der Anordnung des Bauministeriums für eine angemessene Nachbesserungszeit.
Alles legale + friedliche Mittel, die für Anteilnahme und Zustimmung in der Bevölkerung sorgen und die Absurdität des aktuellen behördlichen Vorgehens offenlegen.

Überall in D. gibt es Aufforderungen mit Nachbesserungsfristen bei Verstößen gegen Bauordnungsvorschriften. In Nbg z.B. war mal wochenlang der Fluchtweg am NO-Ausgang des Bahnhofs erheblich zu schmal wegen einer Baustelle. War durch Presse bekannt und hat niemanden gekümmert. Da wurde auch nicht sofort der betreffende Ausgang und Fluchtweg geschlossen, obwohl wegen der Engstelle im Fall eines Brandes oder bei Panik dort Menschen hätten zu Tode kommen können…

Wenn´s Geländer und geeignete Flucht- und Rettungswege (wie bei Hütten des Alpenvereins können das ja auch oben lagernde Leitern sein, die im Bedarfsfall genutzt werden könnten, nehme ich an, vielleicht auch Seil-Notrutschen o.ä.) gäbe oder die (Passiv-)Rettung handlungsunfähiger bzw. hilfloser Personen durch eine eigene Rettungstruppe sichergestellt ist oder sich herausstellt, dass die Bauordnung bei mit Seilen an Bäumen befestigten Brettern doch nicht gilt, dann wird deutlich, dass Räumung doch nur auf Veranlassung von RWE betrieben wird…

Viel Kraft + gute Ideen + Erfolg!!!

]]>
by: vega lounge http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/28/dreieich-naturschutz-auf-den-hud-gekommen/#comment-16627 Tue, 22 May 2018 11:11:59 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/28/dreieich-naturschutz-auf-den-hud-gekommen/#comment-16627 Letzte Woche hat die Abstimmung stattgefunden. Sie ging ganz knapp für die Hundeküsserfraktion aus. Das aber nur, weil zwei Kleinparteien einen weitergehenden Antrag für eine ganzjährige Leinenpflicht gestellt hatten und den nicht so weitgehenden Antrag auf saisonale Leinenpflicht nicht unterstützten. Über solche Politikerinnen kann mensch nur den Kopf schütteln. Fazit: Den Hundefreunden ist es egal, dass die bodenbrütenden Vogelarten wegen des exzessiven Hundeaufkommens in unserem Ballungsraum aussterben. Und vielen Politikerinnen sind die WählerInnenstimmen der LeinengegnerInnen wichtiger als der Naturschutz. Letzte Woche hat die Abstimmung stattgefunden. Sie ging ganz knapp für die Hundeküsserfraktion aus. Das aber nur, weil zwei Kleinparteien einen weitergehenden Antrag für eine ganzjährige Leinenpflicht gestellt hatten und den nicht so weitgehenden Antrag auf saisonale Leinenpflicht nicht unterstützten. Über solche Politikerinnen kann mensch nur den Kopf schütteln. Fazit: Den Hundefreunden ist es egal, dass die bodenbrütenden Vogelarten wegen des exzessiven Hundeaufkommens in unserem Ballungsraum aussterben. Und vielen Politikerinnen sind die WählerInnenstimmen der LeinengegnerInnen wichtiger als der Naturschutz.

]]>
by: vega lounge http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/13/stadtparlament-kronberg-beschliesst-zerstoerung-der-schillergaerten/#comment-16626 Mon, 16 Apr 2018 06:26:33 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/13/stadtparlament-kronberg-beschliesst-zerstoerung-der-schillergaerten/#comment-16626 Krass ist die Umweltrechnung, welche die Stadt Kronberg aufgemacht hat. Das Gelände gilt als "Wald" -aber, da es sich im Stadtzentrum befindet, hätte Wald dort keine hohe ökologische Bedeutung. Dann wurde festgestellt, dass sich auf dem Gelände nur wenige wirklich grosse Bäume befinden, für die Abstand bezahlt beziehungsweise Ausgleich geschaffen werden muss. Nun, die überwiegende Menge des Bewuchses sind alte Obstbäume und Gehölze. Die zählen nicht und machen keine sogenannten "Öko-Punkte". Übrig blieb eine minimale Ausgleichszahlung von ein paar zehntausend Euro. Krass ist die Umweltrechnung, welche die Stadt Kronberg aufgemacht hat. Das Gelände gilt als „Wald“ -aber, da es sich im Stadtzentrum befindet, hätte Wald dort keine hohe ökologische Bedeutung. Dann wurde festgestellt, dass sich auf dem Gelände nur wenige wirklich grosse Bäume befinden, für die Abstand bezahlt beziehungsweise Ausgleich geschaffen werden muss. Nun, die überwiegende Menge des Bewuchses sind alte Obstbäume und Gehölze. Die zählen nicht und machen keine sogenannten „Öko-Punkte“.
Übrig blieb eine minimale Ausgleichszahlung von ein paar zehntausend Euro.

]]>
by: Obeliks vom Donnersberg http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/13/naechste-montagsdemo-thematisiert-raeumung-der-zad-bei-nantes/#comment-16625 Sun, 15 Apr 2018 13:15:47 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/13/naechste-montagsdemo-thematisiert-raeumung-der-zad-bei-nantes/#comment-16625 Kreativer Protest macht richtig Spaß. Nicht irgendeine Aktivistin wird über die aktuelle Situation um die ZAD auf der Montagsdemo am 16. April 2018 berichten, sondern die von der Frankfurter Rundschau als „Die Vorturnerin“ geadelte ehemalige französische Meisterin Cécile Lecomte, auf die sich Obeliks, DER SCHRECKEN ALLER SPINNER mächtig freut.. http://www.fr.de/panorama/kreativer-protest-die-vorturnerin-a-1133078 Kreativer Protest macht richtig Spaß.
Nicht irgendeine Aktivistin wird über die aktuelle Situation um die ZAD auf der Montagsdemo am 16. April 2018 berichten, sondern die von der Frankfurter Rundschau als „Die Vorturnerin“ geadelte ehemalige französische Meisterin Cécile Lecomte, auf die sich Obeliks, DER SCHRECKEN ALLER SPINNER mächtig freut..
http://www.fr.de/panorama/kreativer-protest-die-vorturnerin-a-1133078

]]>
by: vega lounge http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/11/raeumung-der-zad-bei-nantes/#comment-16624 Fri, 13 Apr 2018 14:35:41 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/04/11/raeumung-der-zad-bei-nantes/#comment-16624 Hier droht- insbesondere durch das kompromisslose Vorgehen der Pariser Regierung- eine Eskalation, deren Auswirkungen noch nicht absehbar sind. Die ZAD lässt sich nicht physisch mit ein paar Dutzend Leuten verteidigen. Keine Bäuerin, kein Bauer kann existieren, wenn das Dach über dem Kopf von mobilen Angreifern angezündet wird. Nötig wäre eine politische Lösung, eine Legalisierung der Strukturen, wenn auch vielleicht unter Auflagen. So wie es auf dem Larzac oder beispielsweise in der Hamburger Hafenstrasse gelaufen ist. Dort haben nach Verhandlungen und nach Vermittlung Dritter im November 1987 die gleichen Leute die Barrikaden geräumt, die sie auch errichtet hatten. Sie bekamen auch was dafür. In Notre Dame des Landes stellt sich die Situation so dar, dass die Bewohnerinnen der "illegalen Strukturen" wohl nur dann eine gewisse Chance haben, wenn sie den Kampf eskalieren und ihre eigene Existenz in die Waagschale werfen. Die Frage ist dabei auch, ob das Umfeld mitgeht. Wie belastbar und solidarisch sind die gemeinsamen Strukturen aus dem legalen und autonomen Kampf gegen den Flughafenausbau in der veränderten Situation ? Kampf mit dem Rücken zur Wand ist keine wirklich gute Perspektive. Einen Lebensstil zu verteidigen ist keine einfache Sache. Ueber den Abnutzungskampf und die permanente Ohnmacht könnte zerstört werden, was eigentlich geschützt werden sollte.... Eine internationale Solidarisierung ist nötig. Die Menschen, welche beharrlich gegen den Flughafen gekämpft haben, haben ein Bleiberecht verdient. Hier droht- insbesondere durch das kompromisslose Vorgehen der Pariser Regierung- eine Eskalation, deren Auswirkungen noch nicht absehbar sind. Die ZAD lässt sich nicht physisch mit ein paar Dutzend Leuten verteidigen. Keine Bäuerin, kein Bauer kann existieren, wenn das Dach über dem Kopf von mobilen Angreifern angezündet wird.
Nötig wäre eine politische Lösung, eine Legalisierung der Strukturen, wenn auch vielleicht unter Auflagen. So wie es auf dem Larzac oder beispielsweise in der Hamburger Hafenstrasse gelaufen ist. Dort haben nach Verhandlungen und nach Vermittlung Dritter im November 1987 die gleichen Leute die Barrikaden geräumt, die sie auch errichtet hatten. Sie bekamen auch was dafür.
In Notre Dame des Landes stellt sich die Situation so dar, dass die Bewohnerinnen der „illegalen Strukturen“ wohl nur dann eine gewisse Chance haben, wenn sie den Kampf eskalieren und ihre eigene Existenz in die Waagschale werfen. Die Frage ist dabei auch, ob das Umfeld mitgeht. Wie belastbar und solidarisch sind die gemeinsamen Strukturen aus dem legalen und autonomen Kampf gegen den Flughafenausbau in der veränderten Situation ?

Kampf mit dem Rücken zur Wand ist keine wirklich gute Perspektive. Einen Lebensstil zu verteidigen ist keine einfache Sache. Ueber den Abnutzungskampf und die permanente Ohnmacht könnte zerstört werden, was eigentlich geschützt werden sollte….
Eine internationale Solidarisierung ist nötig. Die Menschen, welche beharrlich gegen den Flughafen gekämpft haben, haben ein Bleiberecht verdient.

]]>
by: vega lounge http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/13/dreieich-holzfaeller-pfluegen-amphibienschutzteich/#comment-16623 Fri, 13 Apr 2018 13:42:27 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/13/dreieich-holzfaeller-pfluegen-amphibienschutzteich/#comment-16623 Ein kürzlicher Besuchim Buchschlager Wald ergab : Der Amphibienschutzteich, welchen der Förster als "Pfütze" bezeichnet, hat ordentlich Wasser. Problematisch für die Wasserqualität ist der grosse Eintrag von toter Biomasse. Inzwischen haben Leute den Tümpel mit aufgeschichteten Ästen vor weiterem Befahren geschützt. Es bleibt dabei: Hier hätte durch das Langener Forstamt niemals eine Rückegasse eingerichtet werden dürfen, selbst wenn der Tümpel zeitweise trocken fallen sollte. Ein kürzlicher Besuchim Buchschlager Wald ergab : Der Amphibienschutzteich, welchen der Förster als „Pfütze“ bezeichnet, hat ordentlich Wasser. Problematisch für die Wasserqualität ist der grosse Eintrag von toter Biomasse. Inzwischen haben Leute den Tümpel mit aufgeschichteten Ästen vor weiterem Befahren geschützt.
Es bleibt dabei: Hier hätte durch das Langener Forstamt niemals eine Rückegasse eingerichtet werden dürfen, selbst wenn der Tümpel zeitweise trocken fallen sollte.

]]>
by: Administrator http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/13/dreieich-holzfaeller-pfluegen-amphibienschutzteich/#comment-16622 Wed, 11 Apr 2018 08:51:11 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/13/dreieich-holzfaeller-pfluegen-amphibienschutzteich/#comment-16622 Von Hessenforst kam inzwischen eine Reaktion auf den Artikel. Man habe das "Industrieholz" bereits im November gefällt und auch gerückt. Dafür habe man einen Zeitpunkt extremer Trockenheit gewählt Es handele sich nicht um einen Amphibienschutzteich sondern nur um eine Pfütze. Von Hessenforst kam inzwischen eine Reaktion auf den Artikel. Man habe das „Industrieholz“ bereits im November gefällt und auch gerückt. Dafür habe man einen Zeitpunkt extremer Trockenheit gewählt Es handele sich nicht um einen Amphibienschutzteich sondern nur um eine Pfütze.

]]>
by: Administrator http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/01/treburer-wald-ungerodet-und-unplugged-musukveranstaltung-am-sonntag-25-3/#comment-16621 Mon, 19 Mar 2018 09:53:32 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/01/treburer-wald-ungerodet-und-unplugged-musukveranstaltung-am-sonntag-25-3/#comment-16621 Danke für das Interesse und die Mithilfe ! Veranstalter des Konzerts ist die Interessengemeinschaft zur Bekämpfung des Fluglärms Rhein Main mit Sitz in Mörfelden. Dort dürfte es auch Flyer geben. Danke für das Interesse und die Mithilfe ! Veranstalter des Konzerts ist die Interessengemeinschaft zur Bekämpfung des Fluglärms Rhein Main mit Sitz in Mörfelden. Dort dürfte es auch Flyer geben.

]]>
by: Peter Minn http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/01/treburer-wald-ungerodet-und-unplugged-musukveranstaltung-am-sonntag-25-3/#comment-16620 Thu, 15 Mar 2018 00:03:57 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/03/01/treburer-wald-ungerodet-und-unplugged-musukveranstaltung-am-sonntag-25-3/#comment-16620 Hallo, auf welcher Homepage kann ich Flyers oder Plakate für die Musikveranstaltung Treburer Wald am 25.3. bestellen? Peter Minn Hallo,

auf welcher Homepage kann ich Flyers oder Plakate für die Musikveranstaltung Treburer Wald am 25.3. bestellen?

Peter Minn

]]>
by: vega-lounge http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/22/waldbesetzung-freut-sich-ueber-die-verhinderung-des-grossflughafen-nantes-in-frankreich/#comment-16619 Tue, 23 Jan 2018 10:09:12 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/22/waldbesetzung-freut-sich-ueber-die-verhinderung-des-grossflughafen-nantes-in-frankreich/#comment-16619 An dieser Stelle auch ein Dank an das SprecherInnenteam des Bündnisses der Bürgerinitiativen, das vollzählig in den Wald gekommen war um seine Unterstützung auszudrücken. Und in einer Familie waren auch Vertreter der nächsten Generation dabei... :-) An dieser Stelle auch ein Dank an das SprecherInnenteam des Bündnisses der Bürgerinitiativen, das vollzählig in den Wald gekommen war um seine Unterstützung auszudrücken. Und in einer Familie waren auch Vertreter der nächsten Generation dabei… :-)

]]>
by: Administrator http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/19/darum-gegen-terminal-3/#comment-16618 Sun, 21 Jan 2018 10:42:16 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/19/darum-gegen-terminal-3/#comment-16618 S-Bahnhof Zeppelinheim. Anfahrtbeschreibung: https://treburbleibt.blackblogs.org/anfahrt/ Kontakt vor Ort (z.B. um zu fragen, was im Wald gebraucht wird): https://treburbleibt.blackblogs.org/kontakt/ S-Bahnhof Zeppelinheim.
Anfahrtbeschreibung: https://treburbleibt.blackblogs.org/anfahrt/
Kontakt vor Ort (z.B. um zu fragen, was im Wald gebraucht wird): https://treburbleibt.blackblogs.org/kontakt/

]]>
by: Matthias http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/19/darum-gegen-terminal-3/#comment-16617 Sun, 21 Jan 2018 10:39:16 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/19/darum-gegen-terminal-3/#comment-16617 also mit den Öffentlichen also mit den Öffentlichen

]]>
by: Matthias http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/19/darum-gegen-terminal-3/#comment-16616 Sun, 21 Jan 2018 10:35:47 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/19/darum-gegen-terminal-3/#comment-16616 Servus, ein paar Genossen und ich würden gerne mal vorbeischauen. Wie kommt man von der Konsti dahin und wo liegt das Camp? Servus, ein paar Genossen und ich würden gerne mal vorbeischauen. Wie kommt man von der Konsti dahin und wo liegt das Camp?

]]>
by: Dietrich Elsner http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/13/sonntagmittag-im-treburer-wald/#comment-16615 Sun, 14 Jan 2018 23:50:56 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/13/sonntagmittag-im-treburer-wald/#comment-16615 Hallo liebe Waldbesetzer, der Vater von Lambda sucht dringend Kontakt mit seinem Sohn und bittet um Anruf zu Hause. So weit ich versanden habe geht es um einen dringenden Termin. LG Dietrich Hallo liebe Waldbesetzer,
der Vater von Lambda sucht dringend Kontakt mit seinem Sohn und bittet um Anruf zu Hause.
So weit ich versanden habe geht es um einen dringenden Termin.
LG
Dietrich

]]>
by: Haselmaus http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/07/aktuelle-waldbesetzung-im-treburer-forstr/#comment-16614 Wed, 10 Jan 2018 10:33:13 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/07/aktuelle-waldbesetzung-im-treburer-forstr/#comment-16614 https://hambacherforst.org/blog/2018/01/08/neue-waldbesetzung-am-frankfurter-flughafen/ Da gibts auch aktuelle Presselinks. Grüße! https://hambacherforst.org/blog/2018/01/08/neue-waldbesetzung-am-frankfurter-flughafen/
Da gibts auch aktuelle Presselinks. Grüße!

]]>
by: Administrator http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/04/widerstandskuchenstand-wieder-stehen-wir-im-wald/#comment-16613 Thu, 04 Jan 2018 17:41:38 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2018/01/04/widerstandskuchenstand-wieder-stehen-wir-im-wald/#comment-16613 Wieder Stand im Wald. Sie dürfen sich auch wi(e)der setzen. Wieder Stand im Wald. Sie dürfen sich auch wi(e)der setzen.

]]>
by: Franziska http://waldbesetzung.blogsport.de/2017/12/03/ausgestrahlt-warnt-vor-stromluecke/#comment-16612 Tue, 12 Dec 2017 20:41:05 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2017/12/03/ausgestrahlt-warnt-vor-stromluecke/#comment-16612 Was heißt hier Stromlücke? 1. Die Braunkohle muss weg. 2. Atomstrom muss weg. Und wenn dann zuwenig Strom da ist, dann müssen wir alle sparen. Es gibt überall Einsparpotentiale. Und wenn dann immernoch zu wenig Strom da ist, dann muss mehr Geld und mehr Forschung in die Erneuerbaren Energien investiert werden. Ich ziehe mir lieber zuhause die Strickjacke an, als die Zukunft unserer Kinder zu verheizen. Und ich fahre lieber mit dem Muskelkraftfahrrad, als die Zukunft unserer Kinder zu verstrahlen. Ist doch ganz einfach. Warum sagen es nicht alle? Die Gesellschaft hat ihr Herz verloren. Es schlägt - weggedrängt am linken Rand - z.B. im Hambacher Forst, wo dünne junge Menschen sich seit Jahren bemühen, der Gesellschaft ihren Herz-Verlust klarzumachen. Es wird Zeit, dass die Gesellschaft in den Wald zurückkehrt, und sich dort hinstellt, wo ihr verlorenes Herz ist. Unter den Bäumen. Neben den Menschen. Für die Zukunft. Für die Kinder. Viele Grüße, Franziska Was heißt hier Stromlücke?

1. Die Braunkohle muss weg.

2. Atomstrom muss weg.

Und wenn dann zuwenig Strom da ist, dann müssen wir alle sparen. Es gibt überall Einsparpotentiale.

Und wenn dann immernoch zu wenig Strom da ist, dann muss mehr Geld und mehr Forschung in die Erneuerbaren Energien investiert werden.

Ich ziehe mir lieber zuhause die Strickjacke an, als die Zukunft unserer Kinder zu verheizen. Und ich fahre lieber mit dem Muskelkraftfahrrad, als die Zukunft unserer Kinder zu verstrahlen.

Ist doch ganz einfach.

Warum sagen es nicht alle?

Die Gesellschaft hat ihr Herz verloren. Es schlägt – weggedrängt am linken Rand – z.B. im Hambacher Forst, wo dünne junge Menschen sich seit Jahren bemühen, der Gesellschaft ihren Herz-Verlust klarzumachen.

Es wird Zeit, dass die Gesellschaft in den Wald zurückkehrt, und sich dort hinstellt, wo ihr verlorenes Herz ist. Unter den Bäumen. Neben den Menschen. Für die Zukunft. Für die Kinder.

Viele Grüße,

Franziska

]]>
by: Ostenfaxpost http://waldbesetzung.blogsport.de/2017/07/20/besuchen-sie-die-mauer-solange-sie-noch-steht/#comment-16610 Thu, 19 Oct 2017 19:37:12 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2017/07/20/besuchen-sie-die-mauer-solange-sie-noch-steht/#comment-16610 Aktuelle Fotodoku der Mauer gibts hier. https://ostendfaxpost.blogspot.de/p/startbahnmauer.html Aktuelle Fotodoku der Mauer gibts hier.
https://ostendfaxpost.blogspot.de/p/startbahnmauer.html

]]>
by: vega -lounge http://waldbesetzung.blogsport.de/2017/10/02/sechzehn-euro-neunundneunzig/#comment-16609 Wed, 18 Oct 2017 22:22:30 +0000 http://waldbesetzung.blogsport.de/2017/10/02/sechzehn-euro-neunundneunzig/#comment-16609 Die Grünen im Landtag regen sich über die Unpünktlichkeit von Ryanair auf und fordern Konsequenzen. Das ist wie, wenn man einen Gast in seine Wohnung einlädt nur um sich dann über seine Anwesenheit zu ärgern. Schliesslich sind es die Landtagsgrünen, die ihren kompetentesten Flughafenkritiker Frank Kaufmann jetzt als Aufsichtsrat das Terminal 3 samt Billigflugsteig mitbauen lassen. Die Grünen im Landtag regen sich über die Unpünktlichkeit von Ryanair auf und fordern Konsequenzen. Das ist wie, wenn man einen Gast in seine Wohnung einlädt nur um sich dann über seine Anwesenheit zu ärgern. Schliesslich sind es die Landtagsgrünen, die ihren kompetentesten Flughafenkritiker Frank Kaufmann jetzt als Aufsichtsrat das Terminal 3 samt Billigflugsteig mitbauen lassen.

]]>